Seite wählen

Wir lieben die Schweiz mit ihren Alpengipfeln, Wasserfällen und Bergpanoramen; sie ist einfach wunderschön. Wenn Sie eine Solo-Reise in die Schweiz planen, finden Sie im Folgenden unseren Reiseführer für Solo-Reisen in der Schweiz sowie viele praktische Informationen, z.B. wo Sie übernachten können, welche Reisegesellschaft Sie benutzen und wie Sie sich fortbewegen können. Finden Sie heraus, wie man von den Flughäfen kommt und was man an den einzelnen Orten tun kann. Alle einbezogenen Unternehmen wurden von weiblichen Alleinreisenden empfohlen und werden von uns als Solo Female Friendly empfohlen. Wählen Sie einfach den entsprechenden Abschnitt oder lesen Sie den vollständigen Artikel.

Soloreisen in der Schweiz

Ist die Schweiz für allein reisende Frauen sicher? Die Schweiz ist so lächerlich sicher; deshalb haben wir ihr 5 von 5 Sternen gegeben. In der Schweiz gibt es so gut wie keine Kriminalität, und das einzige Problem, auf das Sie hier stoßen werden, ist die Vermeidung einer beliebigen Kuh bei einem Morgenspaziergang. Die Berge sind gut markiert und beinhalten die Zeit, die man braucht, um zum nächsten Ziel zu laufen, so dass man sich nicht verlaufen kann. Die Einheimischen sprechen Englisch und werden Ihnen helfen, wenn Sie zufällig eine falsche Abzweigung nehmen. Die Schweiz ist bei asiatischen Ländern sehr beliebt, so dass Sie hier viele Touristen finden, die die Alpen erleben möchten.

Das Verkehrssystem ist fantastisch, und Sie können auch in den entlegensten Gebieten problemlos wandern. Wenn Sie ein wenig Einsamkeit brauchen, ist die Schweiz perfekt für diejenigen, die etwas Zeit für sich alleine haben möchten.

 

Sehenswerte Orte in der Schweiz

Wir lieben die Schweiz mit ihren Alpengipfeln, Wasserfällen und Bergpanoramen. Wenn Sie sich fragen, ist die Schweiz teuer? Sie gehört zu den teureren Ländern in Europa und kann ein bisschen teuer sein, aber lassen Sie sich von den Kosten nicht abschrecken. Sie können immer noch eine vernünftige Unterkunft finden und mit einem bescheidenen Budget auskommen. Für ein so kleines Land gibt es vier Hauptsprachen, und nur 10’000 Menschen sprechen die traditionelle Schweizer Sprache.

Da mehr als die Hälfte des Landes im Alpenraum liegt, ist die Schweiz mit ihrer atemberaubenden Landschaft ideal zum Wandern. Nutzen Sie Ihre Ferien in der Schweiz im Sommer für die Wanderwege; es stehen 60.000 km zur Auswahl. Besuchen Sie im Winter zum Skifahren und Entspannen in Thermalbädern auf den Pisten. Nachfolgend finden Sie unsere Lieblingsplätze in der Schweiz.

 

Bern

Mit vielen Flügen nach Zürich haben Sie vielleicht keine Gelegenheit, die De-facto-Hauptstadt des Landes – Bern (nicht Zürich, wie Sie vielleicht gedacht haben) – zu besuchen. Diese historische Stadt hat so viele Museen. Wählen Sie aus dem Kunstmuseum, dem Historischen Museum und vielen anderen Museen oder werfen Sie einen Blick in Albert Einsteins altes Wohnhaus, das Einsteinhaus. Die Altstadt ist ein UNESCO-Weltkulturerbe, und hier finden Sie Einheimische und Touristen, die die Bars und Cafés genießen.

Wenn Sie sich fragen: „Ist die Schweiz nachts sicher? Ja, das ist sie, und Sie können sich in den Bars allein wohlfühlen. In Bern können Sie einen Abend im Marians Jazzroom verbringen, der sich perfekt für ein Solo eignet (von Dienstag bis Sonntag). Wenn Bern Schweiz auf Ihrem Reiseplan steht, gehen Sie auf jeden Fall in den Rosengarten, wo Sie vom Turm der Kathedrale aus die beste Aussicht auf die Stadt haben.

 

Einkaufen in Zürich

Wenn Sie sich in Zürich aufhalten, ist diese Stadt ideal für einen Einkaufsbummel mit vielen Cafés für eine willkommene Pause zwischen den Schaufensterbummeln. Fahren Sie an die Bahnhofstrasse zur berühmten Einkaufsmeile. Die Stadt ist als Banken- und Finanzzentrum bekannt und bietet auch Flusskreuzfahrten an, die eine andere Art sind, die Stadt zu sehen. Sie können sogar an Bord eines alten Dampfschiffs springen.

Eine weitere Möglichkeit, die Stadt zu erkunden, ist mit dem Fahrrad. Fahrräder sind kostenlos und geben Ihnen die Freiheit, mit dem Fahrrad um den See oder die Stadt zu radeln, um Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und Sport zu treiben, oder an der kostenlosen Wanderung teilzunehmen, um andere zu treffen. Bei Regen kann man seine Zeit aber super im neuen Pasino Casino verbringen.

Im Sommer werden Sie Einheimische finden, die am See herumhängen, also nehmen Sie Ihr Handtuch und Ihren Bikini mit, um sich ihnen anzuschließen. Wenn Sie die Einsamkeit bevorzugen, gehen Sie auf die Ostseite des Sees, um sich in einem malerischen Rosengarten zu verlieren.

 

Die Schweizer Seen

Zürich ist nur eine der Schweizer Städte mit einem See. Der Genfersee ist der größte See Westeuropas. Diese Landschaft des Lavaux Schweiz gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und soll den besten Wein der Region hervorbringen – perfekt für uns Wein-GatGs. Wenn Sie lieber wandern, finden Sie im Westen eine Vielzahl von Wanderwegen im Jura. Die ganze Region ist reich an historischen Schlössern und Seeufern und bietet eine spektakuläre Aussicht über die französischen Alpen.

Dann gibt es den Vierwaldstättersee; ein alpiner Spielplatz mit einer schönen Stadt, einem See und Bergen (unser Lieblingsort in der Schweiz). Es ist eine Kulturstadt mit Museen, Theatern und Festivals, und man kann hier leicht ein paar Tage verbringen, indem man sich durch die Kirchen, kleinen Gassen und Plätze schlängelt (ganz zu schweigen vom See und den Brücken).

Die Uhr in Luzern (bekannt als Zytturm) ist eine berühmte Uhr, die vor allen anderen Stadtuhren schlägt. Im Uhrenmuseum können Sie über die Geschichte des Uhrmachers lesen. Auch „Der sterbende Löwe von Luzern“ – eines der berühmtesten Denkmäler der Welt, das sich in der Nähe des ältesten Souvenirladens der Stadt befindet (laut Schild) – dürfen Sie nicht verpassen. Luzern ist auch ein großartiger Ort, um sich niederzulassen.

In der Nähe liegt der Pilatus, wo Sie mit der Panoramagondel auf den Pilatus hinauffahren können, bevor Sie mit der steilsten Zahnradbahn der Welt nach Alpnachstad fahren.

Alles Schweizerische ist hier zu finden, von der besten Schweizer Schokolade bis zu Uhren und Schweizer Taschenmessern, aber Sie müssen auch das Schweizer Fondue probieren – ein Teil der Schweizer Kultur. Holen Sie sich einen Museumspass, wenn Sie während Ihres Aufenthalts einige Museen besuchen wollen, um Geld zu sparen.

 

Freizeitaktivitäten in Interlaken

Wenn Sie ein Adrenalin-GatG sind, machen Sie sich auf den Weg nach Interlaken für jede Art von Abenteuer, die Sie sich vorstellen können. Von Gleitschirmfliegen, Rafting, Tandemspringen, Bungy Jumping, Handgleiten, Canyon Jumping, Wildwasser-Rafting und Eisklettern. Wenn sich das alles etwas anstrengend anhört, dann machen Sie stattdessen einen gemütlichen Ausritt oder schlendern Sie über die verschiedenen Wanderwege. Bei einer Heli-Sightseeing-Tour können Sie diesen Ferienort sogar von oben betrachten.

Interlaken liegt zwischen zwei Seen und im Herzen der Junfrau Region. Diese vergnügliche Destination ist der ideale Ausgangspunkt für Berge, Seen, Wasserfälle und Gletscher.

 

Jungfrajoch-Bahn

Die beste Aussicht in Europa hat man mit der Jungfraubahn bis zum höchstgelegenen Bahnhof Europas (3454 Meter). Das Jungfraujoch steht auf der UNESCO-Liste und ist mit dem grössten Gletscher Europas ein beliebtes Ausflugsziel für den Schweizer Tourismus. Wo sonst kann man das ‚Top of Europe‘ besuchen? Reisen Sie hierher und Sie werden in eine Welt aus Schnee und Eis mit atemberaubenden Aussichten entführt.

Wagen Sie sich in den Eispalast, um die Schönheit dieser Gegend im Herzen des Gletschers wirklich zu erleben. (Er ist ganzjährig geöffnet). Sie können das Jungfrajoch von Luzern oder Zürich aus in einem Ganztagesausflug erreichen. Sie fahren über Interlaken nach Grindelwald und weiter zur Kleinen Scheidegg, vorbei an majestätischen Gipfeln.

 

Lauterbrunnental

Lauterbrunnen ist ein wunderschöner Ort mit Berggipfeln und Felswänden und Wasserfällen überall (es gibt 72!). Der Staubbachfall ist ein frei fallender Wasserfall, der im Lauterbrunnental sichtbar ist. Unser Favorit ist der Trummelbachfall, eingebettet in eine Schlucht mit einem Korkenzieher-Wasserfall – nur einer der Wasserfälle des Tals. Man kann diesen Wasserfall nur im Sommer sehen, aber Lauterbrunnen kann zu gegebener Zeit besichtigt werden.

Reisen Sie im Winter hierher, um auf Wanderwegen zu wandern, Schuh-Ski zu fahren und Langlauf zu betreiben. Da Lauterbrunnen Ausgangspunkt der meisten spektakulären Bergbahnen ist, können Sie während der Festtage eine Zugfahrt zu den Weihnachtsmärkten unternehmen.

 

Kultur in der Schweiz

Tauchen Sie ein in die Schweizer Kulturen auf dem Ballenberg, einem lebendigen Freilichtmuseum mit Gebäuden, die einhundert Jahre alt sind. Erleben Sie die Schweiz wie sie damals war, mit Handwerkern und Handwerkerinnen, die alte Handwerksberufe wie Holzschnitzen, Korbflechten, Spinnen, Weben, Weben, Käse- und Brotherstellung vorführen. Bonigen ist ein Dorf mit lebendiger Tradition, oder machen Sie einen Ausflug in das Bergbauerndorf Habkern. Hier steht eine Kirche aus dem 17. Jahrhundert, in der altehrwürdige Habkern-Traditionen noch immer gepflegt werden.

 

Weitere Ausflugsziele in der Schweiz

Andere Orte, die man in der Schweiz besuchen kann, sind: Biel, das sich hervorragend zum Einkaufen eignet und eine wirklich schöne Altstadt hat (anders als andere in Europa), Beatenberg, das sich eines der besten Plätze am Ring mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau rühmen kann. Wenn Sie Zeit haben, wandern Sie in Gstaad, geniessen Sie den See und die coolen Bars an der Langstrasse oder wandern Sie und tauchen Sie ein in die Natur in Gimmelwald – dem Herzen der Schweizer Alpen. Wenn Sie Musik lieben, dann fahren Sie nach Montreux, um die 3 Meter hohe Freddy-Merkur-Statue zu sehen!

Kaufen Sie in Zürich ein, fliegen Sie mit dem Gleitschirm in Interlaken oder fahren Sie mit dem Panoramazug nach Jungfrau, dem Gipfel Europas. Es gibt so viel zu bieten für Frauen, die allein in die Schweiz reisen.

 

Schweiz-Touren

G Adventures Schweiz

Soloreisen in der Schweiz sind wirklich einfach, aber wenn Sie sich entweder für einen Teil Ihrer Reise oder für die gesamte Dauer in einer Gruppe wohler fühlen, ist G Adventures ein verantwortungsbewusstes Reiseunternehmen, das sich hauptsächlich an preisbewusste Reisende wendet. Die meisten Reisen bestehen aus durchschnittlich 10 Personen und es gibt keine obere Altersgrenze.

Sobald Sie Ihre Reise gebucht haben, zahlen Sie für alle Ausflüge, die Sie vor Ort unternehmen möchten, extra. Wenn Sie vorhaben, mehr Länder als nur die Schweiz zu besuchen, reichen deren Abenteuer von einer 7-tägigen Reise von London nach Rom bis hin zu einer 10-tägigen Trekking-Mont Blanc-Tour in die Schweiz, nach Italien und Frankreich. Es gibt sogar einen epischen, 26 Tage dauernden European Trail, der von London aus 12 Länder bereist. Ich habe G Adventures persönlich genutzt und empfehle sie als weiblich-freundliche Solo-Begleitung.

 

Luzern – Aparthotel Adler Luzern

Dieses kürzlich renovierte Hotel dient auch als Herberge. In der Nähe der Kapellbrücke sind es nur wenige Gehminuten bis zum See. Es ist komfortabel und modern mit guten Duschen, das Personal ist hilfsbereit und einige sprechen Englisch. Sie haben die Wahl zwischen einem reinen Frauenzimmer mit eigenem Bad oder einem Standard-Doppelzimmer (wenn Sie etwas Privatsphäre brauchen).

Die Preise beginnen bei £50 für ein Bett in einem 4-Bett-Zimmer für Frauen.
Um zu buchen, überprüfen Sie die Preise oder Verfügbarkeit für Aparthotel Adler Luzern

 

Zürich – Die Flagge Zürich

Mit einem Kunstkonzept in jedem Raum finden Sie auch Kunstausstellungen im Empfangsbereich. Wenn Sie vorhaben, in Zürich einzukaufen, ist dies in der Nähe von Luxusmarken-Shopping, so dass Sie bis zum Umfallen einkaufen können. Perfekt für arty, shopaholic Solos.

 

Preise ab £89 p/n für ein klassisches Zimmer
Um zu buchen, überprüfen Sie Preise oder Verfügbarkeit für The Flag Zurich